Sportclub verliert das Derby und steckt weiter tief im Abstiegskampf

01.12.2018 – 15. Spieltag Landskron Oberlausitzliga

Sportclub Großschweidnitz-Löbau – SG Blau Weiß Obercunnersdorf 1:3 (0:1)

Der Sportclub muss sich im Derby der SG Blau Weiß Obercunnersdorf mit 1:3 geschlagen geben und hadert dabei einmal mehr mit der Chancenverwertung.
Nachdem beide Mannschaften eine viertel Stunde brauchten um sich mit dem zum Teil schmierigen Geläuf vertraut zu machen, war es dann der Gastgeber der erste Offensivakzente setzte. So hatte Martin Berndt nach Sololäufen gleich zwei Mal die Möglichkeit den SC in Führung zu bringen. Scheiterte aber jeweils am Obercunnersdorfer Schlussmann Julius Herrmann. Auf Seiten der Gäste war es Robert Böse, der einen ersten Warnschuss in Richtung SC-Gehäuse abgab. Doch sein Versuch im Anschluss an einen Eckball ging knapp über das Tor. Der Gastgeber hatte in der ersten Halbzeit klare Feldvorteile, doch wie schon in den Wochen zuvor, konnten diese nicht in einen Torerfolg umgemünzt werden. Und so kam es wie es kommen musste – nach einer starken Einzelleistung von Christoph Süselbeck gingen die Gäste mit 0:1 in Führung (40.) Nachdem er zunächst zwei SC-Verteidiger abschüttelte fasste er sich aus 25m ein Herz. Sein platzierter Schuss in die lange Ecke war für Keeper Daniel Herklotz nicht zu halten. Da in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte von beiden Mannschaften nicht mehr viel kam, ging es mit der knappe Gästeführung in die Pause. Continue reading

Ergebnisse vom Wochenende

a, 24.11.18 | 09:00 E-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
SC Großschweidnitz-Löbau
:
LSV Friedersdorf 2.
2:4  
10:00 D-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
SpG Schönbacher FV
:
FSV Oderwitz 02
11:2  
10:30 B-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
NFV Gelb-Weiß Görlitz 09
:
SC Großschweidnitz-Löbau
3:0  
10:30 B-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
SpG ESV Lok Zittau
:
SpG TSV Herwigsdorf 1891
1:1  
11:00 D-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
Bertsdorfer SV
:
SC Großschweidnitz-Löbau
1:0  
12:00 C-Junioren | 1.Kreisliga (A)  
 
SpG Schönbacher FV
:
SSV Germania Görlitz
2:1  
12:30 Herren | Kreisoberliga  
 
FV Eintracht Niesky 2.
:
SC Großschweidnitz-Löbau
3:1  
So, 25.11.18 | 11:00 Altherren | 1.Kreisliga (A)  
 
FSV Oderwitz 02
:
SpG SC Großschweidnitz-Löbau
1:1  

Fr, 16.11.18 | 19:00 Altherren | 1.Kreisliga (A)        
 
SpG SC Großschweidnitz-Löbau
:
FC Oberlausitz Neugersdorf
0:5  
Sa, 17.11.18 | 09:30 B-Junioren | 1.Kreisliga (A)        
 
SpG TSV Herwigsdorf 1891
:
SpG FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf
2:18  
10:30 D-Junioren | 1.Kreisliga (A)        
 
SC Großschweidnitz-Löbau
:
SpG Schönbacher FV
1:4  
11:00 C-Junioren | 1.Kreisliga (A)        
 
SpG TSV 1861 Spitzkunnersdorf
:
SpG Schönbacher FV
0:0  
12:00 Herren | 1.Kreisklasse        
 
SpG SC Großschweidnitz-Löbau
:
SpG SV Grün-Weiß Gersdorf
4:0  
14:00 Herren | Kreisoberliga        
 
SC Großschweidnitz-Löbau
:
SV Gebelzig 1923
3:1  
So, 18.11.18 | 11:00 E-Junioren | 1.Kreisliga (A)        
 
SpG FSV Kemnitz
:
SC Großschweidnitz-Löbau
12:1  
11:00 B-Junioren | 1.Kreisliga (A)        
 
SC Großschweidnitz-Löbau
:
SpG FSV Kemnitz
1:0  

Starke 1. Halbzeit sichert dem Sportclub wichtige 3 Punkte

17.11.2018 – 13. Spieltag Landskron Oberlausitzliga

Sportclub Großschweidnitz-Löbau – SV Gebelzig 1923 3:1 (3:0)

Mit einem 3:1 Erfolg über den SV Gebelzig konnte sich der Sportclub drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern. Dabei konnte SC-Trainer René Tschackert seit langem personell mal wieder aus dem Vollen schöpfen.
Gleich zu Beginn der Partie musste der SC eine Schrecksekunde überstehen als Gebelzigs Torjäger Kevin Robert die gesamte SC-Abwehr überlief. Doch sein straffer Schuss von der Strafraumkante klatschte zum Glück für die Heimelf nur an den Querbalken.
In der Folgezeit nahm der Sportclub dann das Zepter in die Hand – war in den Zweikämpfen präsent und spielte schnörkellos nach vorn. Zunächst konnte Martin Berndt nach einem Sololauf gerade noch am Torabschluss gehindert werden.
Nach einer viertel Stunde erzielte Sebastian Schack dann den Führungstreffer für den Sportclub. Nach Vorarbeit von Maik Schirmer überlupfte der SC-Stürmer den Gebelziger Schlussmann mit einem sehenswerten Heber von der Strafraumkante (15. Min). Nur zehn Minuten später erhöhte Marco Hanske auf 2:0, als er eine Eingabe von Tobias Kriegel aus Nahdistanz über die Linie drückte. Der SC spielte weiter nach vorn und erzielte in der 28. Minute das 3:0. Georg Schierz schloss eine sehenswerte Kombination über Hanske und Berndt mit einem Flachschuss von der 5m-Ecke ab.
Von den Gästen kam nach vorn zu wenig und so hatte der SC wenig Mühe das Ergebnis bis zum Pausentee zu verwalten. Continue reading