Unentschieden im Test gegen Hochkirch

Am Wochenende bestritt unsere erste Herrenmannschaft ihr zweites Testspiel in Vorbereitung auf die anstehende Rückrunde. Gegner war der Tabellen-14. der Kreisoberliga Westlausitz – der SV Grün Weiß Hochkirch.

Auf dem von Schnee befreiten Kunstrasen in Cunewalde stand letztlich ein gerechtes 3:3 Unentschieden. Dabei sah es in der ersten Hälte nach einer eindeutigen Sache für Hochkirch aus. Mit einer guten Spielanlagen und frühem Pressing beeindruckten sie unsere Jungs und gingen mit einer verdienten 2:0 Pausenführung in die Kabine.  Kurz nach der Pause erzielte sie sogar noch das 3:0.

Doch im weiteren Verlauf schienen die Kräfte der Hochkircher zu schwinden und der Sportclub fand besser ins Spiel und erarbeitete sich Chancen. Der 3:1 Anschlusstreffer fiel nach einem groben Schnitzer des Hochkircher Schlussmanns. Ali Ehsani war Nutznießer dieses Fauxpas.  Der Sportclub blieb weiter am Drücker und nutzte nun die ihm sich bietenden Freiräume. Andreas Graf verkürzte aus Nahdistanz zum 2:3.
Der eingewechselte Marco Hanske erzielte kurz vor Schluss per Handelfmeter dann sogar noch den 3:3-Ausgleichstreffer.

In der nächsten Woche beginnt dann die Rückrunde gegen den FV Rot-Weiß Olbersdorf. Doch ob gespielt werden kann, darf stark bezweifelt werden.

Der Sportclub spielte mit: Philipp Mann – Tobias Kriegel, Martin Hentschel, Torsten Hinke – Andreas Graf, Rico Flammiger, Erik Kaminski, Andre Heinrich (Mokthar Mohseni), Ricardo Riediger (Marco Hanske) – Jacob Wolf (Ali Ehsani), Philipp Nehrettig