Team Bier & Freizeit sorgt für die Überraschung bei der 9. Eibauer Ballnacht

Die bereits zum neunten Mal stattfindende Eibauer Ballnacht konnte auch in diesem Jahr wieder zwölf talentierte Hobby- und Sponsorenmannschaften begrüßen. Dabei setzte sich in der Gruppe A, wie erwartet, die Mannschaft von Last Minute Explor durch. Gefolgt von den Walddorfer Faustballern, Reinis Versehrten, Polyethylen, der ULT AG und der EGLZ.

In Gruppe B gab es eine faustdicke Überraschung. War das Team Bier & Freizeit im Vorjahr noch der Träger der „Roten Laterne“ so setzte es sich in diesem Jahr als Gruppensieger durch und zog somit ins Finale ein. Platz zwei in der Gruppe belegte das Team Pirna, gefolgt von der ATN Werkself, den SM Boys, den All Stars Oberlausitz und der BSG Trompete Ninive.

Im 7m- Schießen um den 11. Platz bezwang die Mannschaft aus Ninive die Truppe der EGLZ. 
Den 9. Platz sicherten sich die All Stars Oberlausitz gegen die ULT AG. 
Die Routiniers von Reinis Versehrten setzten sich im Ausschießen knapp gegen ATN durch und sicherten sich Platz 5. 
Im Spiel um Platz 3 behielten die Walddorfer Faustballer mit einem klaren 3:0 Erfolg die Oberhand gegen das Team Pirna.

Die Überraschungsmannschaft Bier und Freizeit sorgte für DIE Sensation des Abends. In einem äußerst spannenden Finalspiel gegen das Team Last Minute explor sicherte man sich im 7m-Schießen die Siegertrophäe.

Der Sportclub möchte sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich beim Hauptsponsor, der Eibauer Privatbrauerei, dem Organisator Jens Rudolph, den Schiedsrichtern und allen fleißigen Helfern für einen gelungenen Abend bedanken.

Wir hoffen darauf euch alle im nächsten Jahr wieder zu sehen.