Start in die neue Kreisoberliga-Saison

Bereits heute Abend wird, mit dem Spiel FV Eintracht Niesky II. gegen SV Gebelzig 1923, die neue Saison der Kreisoberliga eröffnet.
Am Samstag startet dann auch der Sportclub, mit einem Heimspiel gegen den NFV Gelb-Weiß Görlitz, in die neue Spielzeit. Ausgetragen wird diese Partie im Stadion der Jugend in Löbau, da in Großschweidnitz an diesem Wochenende das Kickfixx-Feriencamp stattfindet.

Nach dem Pokalerfolg in der Vorwoche gegen Spitzkunnersdorf möchte die Mannschaft von Coach Marco Süße am liebsten auch in die neue Liga-Saison mit einem Sieg gegen Görlitz starten.
Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams gab es zuletzt am 19. Oktober 2019. Damals endete die Partie 3:3-Unentschieden. Von den Sportclub Torschützen (Sebastian Schack, Oliver Bahr und Ronny Nietsch) steht nur noch Stürmer Schack im Kader.
Generell hat sich der Kader stark verändert. Die schrittweise Integration von Nachwuchsspielern in den Herrenbereich, die bereits in der letzten Saison begonnen hat, soll auch künftig fortgesetzt werden. So stoßen mit Lucian Tittel, Benjamin Seitz, Toni Fink (alle Abwehr), Jonas Riccius, Anton Wendler (Mittelfeld) und Tim Bergmann (Sturm) gleich sechs ehemalige A-Juniorenspieler in die 1. Herrenmannschaft auf. Bei weiteren A-Juniorenspielern wird noch auf die Spielgenehmigung durch den Verband gewartet.
Zudem konnten mit Tom Förster (Schönbacher FV, Tor) und Jonny Richter (FSV 1990 Neusalza-Spremberg, Angriff) zwei talentierte Spieler verpflichtet werden.
Nicht mehr zum Kader gehört Ronny Nietsch. Auch Ricardo Riediger wird dem Verein aufgrund einer Verletzung auf unbestimmte Zeit fehlen.

Schiedsrichter Thomas Frieser, der an den Seitenlinien von Tilo Schulze und Marko Lieske unterstützt wird, wird die Partie um 15 Uhr anpfeifen.