Spielbericht Hallenkreismeisterschaft Vorrunde 4 der E-Jugend am 17.12.16

Spielbericht Hallenkreismeisterschaft Vorrunde 4 der E-Jugend

 

Am 17.12. waren wir zur Futsal-Vorrunde in der Pestalozzihalle in Löbau. Das erste Spiel gegen die SpG SV Grün-Weiß Gersdorf gewannen wir mit 2:0 und der Auftakt in das Turnier war damit geglückt.

Im zweiten Spiel gegen einen der Staffelfavoriten FSV 1990 Neusalza-Spremberg konnten wir in einem aufregenden Spiel durch unseren kampfstarken Einsatz ein 0:0 erspielen. Alle Spieler hielten sich dabei strikt an die taktischen Vorgaben des Trainerduos.

Im dritten Spiel gegen den anderen Staffelfavoriten TSV Herwigsdorf 1891 verschliefen wir komplett die ersten 8 Minuten und der Gegner machte mit uns was er wollte. Erst nachdem wir 2:0 zurücklagen wachten wir auf und es begann eine furiose Aufholjagd mit dem Ausgleichstreffer, zwei Sekunden vor Schluss.

Damit konnte man auf die restlichen drei Spiele aufbauen. Die schweren Brocken hatte man hinter sich…dachte man! Denn wie es im Leben so ist, kommt manchmal alles anders.

Im nächsten Spiel gegen FC Oberlausitz Neugersdorf 2. konnte man leider nicht an die guten vorrangegangenen Leistungen anknüpfen. Neugersdorf erkämpfte sich ein verdientes 0:0 Unentschieden, da man einfach verschlief den Ball mehr laufen zu lassen, auch fehlte die Bewegung im gesamten Spiel und der letzte Wille beim Torabschluss. Erst mit der Schlusssirene umkurvte Johann den gegnerischen Torhüter und spielte den Ball ins Tor. Eine Sekunde eher und das Tor hätte gezählt. Schade, so mußten wir uns mit einem Punkt aus dem Spiel zufrieden geben.

Im fünften Spiel gegen die SpG SV Königshain hatten wir jetzt Druck weil wir für das weiterkommen die letzten Spiele gewinnen mussten. Aber auch hier verschliefen wir die Anfangsminuten und schnell stand es wieder 2:0 gegen uns. Nach dem sich Jannik im Tor auch noch verletzte und unser anderer Stürmer Fabi ins Tor musste war das Spiel durch. mit dem 2:1 keimte zwar noch einmal Hoffnung auf, aber man bekam den Ball in den Schlussminuten nicht mehr im Tor unter.

Das letzte Match gegen den SV Neueibau war nun nur noch Makulatur. Wir gewannen dieses mit 3:0. Damit belegten wir am Ende des Turniers den undankbaren vierten Platz und schieden aus.

 

Aufstellung: Jannik, Julian, Leni, Johann, Fabi, Lennox, Leon, Danny

 

Fazit: Leider reicht es nicht gegen die Staffelfavoriten Punkte zu holen, wenn man gegen die “vermeintlich” kleineren schlecht spielt. Uns fehlt es da an Konstanz um oben anzugreifen.

Viel fehlte mir die Bewegung und Schnelligkeit im Spiel, so daß manchmal gar kein Passspiel zustande kommen konnte. Somit kannst du im Futsal auch keinen Gegner dominieren.

Das Argument das die Kinder konditionell abbauen kann ich da nicht zählen lassen. Denn zum Training rennen sie auch 90 Minuten am Stück. Daran hängt es also nicht. Wir müssen weiter am schnellen Passspiel arbeiten, das wir auch mal den Gegner damit überspielen können. Das fehlt uns nämlich manchmal, denn hinten in der Defensive stehen wir Recht gut.

MB