FC Oberlausitz Neugersdorf II – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 2:1 (2:1)

FC Oberlausitz Neugersdorf II – Sportclub Großschweidnitz-Löbau 2:1 (2:1)
Testspiel am 03.02.2018 auf dem Kunstrasenplatz in Neugersdorf

Im zweiten Testspiel in Vorbereitung auf die Rückrunde gastierte der Sportclub bei der zweiten Mannschaft des FC Oberlausitz Neugersdorf. Auch in diesem Spiel musste Trainer René Tschackert auf wichtige Stammkräfte verzichten. Trotzdem hat sich die Mannschaft gegen den Vertreter aus der Landesklasse achtbar geschlagen.
Von Beginn an waren die Neugersdorfer die spielbestimmende Mannschaft, die den Ball gut in den eigenen Reihen laufen ließ, sich jedoch zunächst keine gute Tormöglichkeit erspielen konnte.
Den Führungstreffer für die Gastgeber erzielte Pavel Frij nach Vorarbeit von Tino Hensel und Thomas Hentschel. Dem Treffer war allerdings ein Handspiel des Torschützen vorausgegangen.
Der Sportclub versuchte es in der Folge vermehrt durch lange Bälle – einen von diesen verlängerte Martin Hentschel in den Lauf vom schnellen Maik Schirmer und dieser ließ dem FCO-Schlussmann mit seinem Heber keinerlei Abwehrchance.
Nur eine Minute später ging der Gastgeber erneut in Führung – eine Hensel-Ecke köpfte FCO-Verteidiger Gillian Köhler unhaltbar in die Maschen. Der agile Maik Schirmer hatte kurz darauf die große Chance zum Ausgleich – schloss freistehend vor dem FCO-Gehäuse jedoch überhastet ab.

Auch in der zweiten Halbzeit bestimmte der FCO das Tempo und der Sportclub war meist mit Abwehrarbeit beschäftigt.  Gute Einschussmöglichkeiten durch Haist, Hentschel und Schwerdtner ließen die Gastgeber allerdings aus. Dem Sportclub gelang es in Halbzweit zwei nicht sich nennenswerte Tormöglichkeiten zu erspielen und so blieb es letztlich beim knappen 2:1-Sieg für Neugersdorf.
Für den Sportclub war es in Hinsicht auf den läuferischen und kämpferischen Bereich ein guter Test. Schon am kommenden Freitag werden andere Qualitäten gefragt sein – da testet man gegen den Kreisligisten aus Bertsdorf. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in HERRNHUT ist 19 Uhr.

Der Sportclub spielte mit: Patrik Klouda (ab 46. Mirco Seide) (Beide Torhüter spielen eigentlich beim FCO – nochmals Vielen Dank!), Paul Teschler, Tobias Kriegel, Martin Hentschel, Rico Flammiger, Eric Kaminski, Philipp Nehrettig (ab 55. Marco Preibsch), Alexander Graf, Maik Schirmer, Marco Hanske, Sebastian Müller