Erste empfängt zum Saisonauftakt den FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

14.August 2016 – 15 Uhr – Heinz Bahner Stadion Großschweidnitz
Sportclub – FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung, was die Testspielergebnisse betrifft, empfangen wir Sonntag den FV Rot-Weiß 93 Olbersdorf im heimischen Heinz-Bahner-Stadion.  Die Olbersdorfer landeten in der Vorsaison auf dem 10. Tabellenplatz (35 Punkte, 62:66 Tore).

Die Truppe von Trainer Dietmar Christoph erwies sich in den letzten Jahren, aufgrund ihrer robusten Spielweise, immer als schwer zu bespielender Gegner. So konnte man in der Vorsaison das Heimspiel noch relativ deutlich (4:0) für sich entscheiden, musste sich im Rückspiel jedoch mit 4:1 geschlagen geben.
Die Olbersdorfer waren in ihren Testspielen nicht souverän unterwegs – so bezwang man zwar den Kreisligisten SV Horken Kittlitz (5:4) und den in der Kreisklasse beheimateten SV Neueibau II (Kreispokal 5:1).  Dafür unterlag man dem ebenfalls in der Kreisliga angesiedelten, Ostritzer BC mit 3:5.

Die Vorbereitung unserer Jungs war auch eher durchwachsen. So spielte man gegen den SV Edelweiß Rammenau 3:3-Unentschieden (3x Philipp Nehrettig), gegen den Landeklassevertreter aus Neusalza Spremberg unterlag man deutlich mit 3:10 (Jacob Wolf, Maik Schirmer, Sebastian Müller) und auch gegen die SG Traktor Reinhardtsdorf unterlag man mit 2:3 (2x Maik Schirmer)
Welchen Stellenwert die Vorbereitung hat wird man jedoch erst am Sonntag sehen.

Am Kader hat sich im Vergleich zur letzten Saison recht wenig getan. Bis auf die Langzeitverletzten Steven Klose, Frank Günzel, Marco Nietsch, dem Langzeiturlauber Ricardo Riediger sowie Martin Berndt (2. Mannschaft) stehen dem Trainergespann René Tschackert und Thomas Pappert die selben Akteure wie aus der Vorsaison zur Verfügung:

Tor: Daniel Herklotz, Hans Knieß

Abwehr: Eric Kaminski, Rico Flammiger, Mokhtar Mohseni, Andreas Graf, Alexander Graf, Paul Fiedler, Martin Hentschel

Mittelfeld: Sebastian Müller (C), Robin Böhm, Ronny Nietsch, Maik Schirmer, André Heinrich, Marco Hanske, Torsten Hinke, Martin Herklotz, Christian Zimmerling, Philipp Nehrettig, Ricarco Riediger (Urlaub), Steven Klose (verletzt)

Angriff: Sebastian Schack, Jacob Wolf, Marco Nietsch (verletzt), Frank Günzel (verletzt)