Erste empfängt die Lok aus Schleife

Schleife

Sportclub – SV Lok Schleife, Samstag 26.09.2015 – Stadion Großschweidnitz

Zum morgigen Punktspiel begrüßen wir im Heinz-Bahner Stadion den SV Lok Schleife.

Die Schleifer sind eher durchwachsen in die Saison gestartet. Nach fünf Spieltagen rangieren sie mit 4 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.In der Vorwoche führte die Lok bereits mit 2:0 gegen den FSV Kemnitz, letztlich musste man sich aber noch mit einer Punkteteilung begnügen. Vorsicht dürfte trotzdem geboten sein – die Schleifer präsentierten sich in den letzten Jahren immer als sehr einsatzstark und kämpferisch. Um die drei Punkte in Großschweidnitz zu behalten gilt es deshalb auch hmorgen wieder an die Leistungen der letzten Wochen anzuknüpfen.Nach der Niederlage zu Beginn gegen den Staffelfavoriten aus Oderwitz fand die Mannschaft um Coach Roland Oberhofer immer besser zusammen. So konnten die letzten drei Saisonspiele allesamt positiv gestaltet werden.

Das große Manko der letzten Wochen bleibt allerdings die Chancenverwertung. So erspielte man sich auch in der Vorwoche beim 1:3 Sieg gegen den SV Ludwigsdorf wieder zahlreiche Großchancen, welche zum teil kläglich vergeben wurden. Deshalb ist man froh Torjäger Frank Günzel wieder im Kader der ersten Mannschaft begrüßen zu dürfen.  

Geleitet wird die heutige Partie durch Aleksandr Pirogov. Ihm zur Seite stehen Tom Hähnchen und Frank-Peter Schubert.