Deutliche Niederlage gegen Oppach

Sportclub – FSV Oppach 0:4 (0:1)

Vor einer tollen Kulisse von 150 Zuschauern und ber herrlichstem Herbstwetter gewinnen die Gäste aus Oppach hochverdient gegen enttäuschende Gastgeber.

Die Gäste aus Oppach begannen druckvoll und waren in den ersten 10 Minuten die bessere Mannschaft ohne sich jedoch große Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Danach verlief das Spiel relativ ausgeglichen. Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Mit dem Pausenpfiff gelang den Gästen dann der verdiente Führungstreffer. Die Hintermannschaft des Sportclub war einen Moment lang ungeordnet, so hatte Sieder auf der rechten Seite viel Zeit zum Flanken. Mit einer präzisen Eingabe fand er Faßke, welcher den Ball aus 5m Torentfernung in die Maschen köpfte. Zu allem Übel musste der Kapitän des Sportclub Ronny Nietsch zur Halbzeit aufgrund einer Verletzung in der Kabine bleiben.

Auch in Hälfte zwei fand der Sportclub nicht in die Spur und war dem Gegner am heutigen Tag in allen Belangen unterlegen. So fielen folgerichtig die Treffer zwei, drei und vier. Zuerst setzte sich Kürbis stark gegen seinen Gegenspieler durch, bediente den freistehenden Neisser, welcher nur wenig Mühe hatte den Ball über die Linie zu drücken.

Nur wenig später musste Torhüter Knieß eine Faßke-Eingabe prallen lassen, sodass Oppachs Stürmer Block den Ball aus Nahdistanz nur nur über die Linie drücken musste.

Sinnbildlich für das Spiel des Sportclub war das vierte Tor der Gäste. Wiederum war es der starke Kürbis, welcher sich gleich gegen drei Gegenspieler durchsetzte, seine Eingabe fälschte eine Spieler des Sportclub unglücklich ins eigene Tor ab.

Oppach hatte danach noch mehrere gute Möglichkeiten in die Höhe zu treiben. So scheiterte zunächst Neisser völlig freistehend aus Nahdistanz. Kurze Zeit später vergab Kürbis einen Foulelfmeter.

Der Sportclub hatte nur zwei Möglichkeiten durch Fernschüsse vom guten Süselbeck, die allesamt jedoch nichts einbrachten. So blieb es beim hochverdienten Sieg der Gäste, die nun in der Tabelle zum Sportclub aufschließen.

 

Zuschauer: 148

Tore: 0:1 Faßke (45.), 0:2 Neisser (50.), 0:3 Block (58.), 0:4 Kürbis (65.)