Der Tabellenführer ist eine Nummer zu groß

11.05.2019 – 27. Spieltag Landskron Oberlausitzliga

Sportclub Großschweidnitz-Löbau – FC Stahl Rietschen-See 0:3 (0:3)

Nachdem man in den letzten Spielen meist auf Gegner aus dem unteren Tabellendrittel traf, hatte man mit dem FC Stahl Rietschen-See dieses Mal den Tabellenführer zu Gast.
Und an diesem Tag hatte man gegen den Favoriten nur wenig zu bestellen. Die Gäste bestimmten von Beginn an das Tempo und gingen in der 15. Minute durch Olaf Peuthert in Führung. Ein Doppelschlag (27. und 29. Minute) durch Jiri Vokacek und Eric Hennig erhöhte das Ergebnis auf 0:3. In der zweiten Hälfte spielten die Rietschener ihre Führung clever herunter und ließen nur wenig zu. Da sie auch selbst nicht mehr alles nach vorn warfen und sich beide Truppen im Mittelfeld neutralisierten, blieb es beim verdienten Auswärtserfolg für den FC.

Das nächste Spiel bestreitet unser Sportclub erst am 25. Mai gegen den SV Gebelzig.

Zuschauer: 44

SC spielte mit: Christian Jakob – Rico Flammiger, Tobias Kriegel, Ricardo Riediger (ab 80. Jan Lehmann) – Martin Hentschel, Andreas Graf, Georg Schierz (ab 59. Philipp Nehrettig), Rico Flammiger, Sebastian Müller (ab 70. Alexander Graf), Eric Kaminski – Robin Böhm, Ronny Nietsch