Positiver Trend setzt sich fort

Nach der Testspielniederlage gegen Neusalza-Spremberg und den Unentschieden gegen Post Germania Bautzen und der SpG Motor Cunewalde, gelang dem Sportclub am Wochenende gegen die TSG Lawalde der erste Sieg der Saisonvorbereitung.

In Abwesenheit vom neuen Cheftrainer Marco Süße, zeigte sich der Sportclub gegen den Kreisligisten von Beginn an als die spielbestimmende Mannschaft. Trotz viel Ballbesitz und zahlreicher gut vorgetragener Angriff blieb es bis zur Pause bei einem torlosen Remis. Zu oft fehlte die nötige Präzision im letzten Angriffsdrittel.

Nach der Pause agierte der Sportclub etwas zielstrebiger und ging durch Kapitän Sebastian Müller verdient mit 1:0 in Führung. Von den Gästen, denen man deutlich ansah, dass sie erst vor kurzem wieder ins Training eingestiegen sind, kam offensiv fast nichts.
Der Sportclub, der immer wieder durch Standardsituationen gefährlich vor das Gästetor kam, erhöhte durch Civan Temel in der 61. Minute auf 2:0. Ein Doppelpack von Marco Hanske schraubte das Ergebnis weiter in die Höhe.
Den Gästen gelang nach einem Abwehrfehler in der Nachspielzeit dann wenigstens noch der Ehrentreffer zum 4:1 Endstand.

In der kommenden Woche bestreitet der Sportclub beim SV Reichenbach (31.07. – 15 Uhr) das nächste Testspiel.

AKTUELLES

A-Jugend:
Sportclub 🆚 SpG EFV Bernstadt/ Dittersbach 2:1
Unsere A- Jugend konnte sich am Sonntagvormittag verdient mit 2:1 im Viertelfinale gegen die SpG Eigenscher Fußballverein 2003 Bernstadt/ Dittersbach e.V. und steht damit im Halbfinale.
Nächster Gegner wird hier der Holtendorfer SV am kommenden Sonntag, dem 4.7.21 um 10:30Uhr. Gespielt wird in Holtendorf.
 
E- Jugend:
SpG TSV Großschönau 🆚 Sportclub 8:2
Leider ist man damit im Viertelfinale aus dem Kreispokal ausgeschieden. Das Spiel war sehr sehenswert, genauso wie die erzielten Tore. Bis kurz vor der Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und konnten so den zahlreichen anwesenden Eltern ein tolles Fussballspiel zeigen, danach war dann leider etwas die Luft raus und man fing sich das ein oder andere schön herausgespielte Tor ein.
 
F- Jugend:
TSV Weißenberg/ Gröditz 🆚 Sportclub 5:6
In einen unterhaltsamen Freundschaftsspiel am späten Dienstagnachmittag gewann unsere F- Jugend durchaus verdient mit 6:5. Das Spiel ging hin und her und hätte locker auch 10:10 enden können.😁
 
2. Männermannschaft:
Sportclub II 🆚 TSG Lawalde 6:7 n.E.
Nach einer unendlich langen Pause rollte auch bei der 2. Mannschaft der Ball wieder. Leider verlor man das Achtelfinale denkbar unglücklich im Elfmeterschießen. Nach regulären 90 Minuten Spielzeit stand es 2:2 unentschieden. Die dann folgende Verlängerung brachte dann keinen Sieger hervor, so dass das Elfmeterschießen dann die unglückliche Entscheidung brachte.
 
C- Jugend:
Mittwoch-30.06.2021- 18:00Uhr- Kreispokal
SpG SV Ludwigsdorf 48 🆚 Sportclub
Hoffen wir das die C-Jugend an die Torlaune vom Achtelfinale anknüpfen kann.
 
1.Männer-Mannschaft
Freitag-02.07.2021- 19:00Uhr- Testspiel
Sportclub I 🆚 FSV Neusalza-Spremberg (Landesliga)
Auch die erste Männermannschaft bestreitet nach der langen Pause wieder ein Spiel. Gegner ist der Landesligist vom FSV 1990 Neusalza-Spremberg. Hoffen wir auf ein interessantes und torreiches Spiel zum Freitagabend. Natürlich sind Zuschauer herzlich willkommen.

Kein Beitrag für Kinder und Jugendliche – Beitrag der Erwachsenen wird deutlich reduziert

Durch den Beschluss, aktuell noch keinen Trainingsbetrieb anzubieten und aufgrund der Corona-Situation, hat der Vorstand weiterhin entschieden:

Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen in der Zeit vom 1.1.2021 bis 30.06.2021 KEINEN Beitrag

Volljährige Mitglieder zahlen in der Zeit vom 1.1.2021 bis 30.06.2021 nur den niedrigsten in der Beitragsordnung festgelegten Beitrag von 4 € je Monat (entspricht dem Beitrag eines Passivmitgliedes)

Zur Unterstützung des Vereins steht es jedem Mitglied frei, den vollen Beitrag zu leisten. Für den Differenzbetrag wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt

Die Verrechnung der Helferstunden aus dem Jahr 2020 wird in das Jahr 2021 verschoben, d.h. wer seine Helferstunden (8 Stunden/Mitglied) in 2020 noch nicht vollumfänglich geleistet hat, kann diese (zusätzlich zu den Stunden aus 2021) auch in diesem Jahr erbringen

Perspektive zur Rückkehr auf den Fußballplatz

 

Mit der Veröffentlichung der neuen Corona-Schutzverordnung gibt es nun endlich eine Perspektive für den Amateursport. 

Gekoppelt an Inzidenzwerte und auf Entscheidung des Landkreises ist kontaktfreies Fußballtraining mit bis zu 20 Kindern und Jugendlichen (<15 Jahre) wieder gestattet.

Der Vorstand des Sportclubs hat in seiner Sitzung am 09.03.2021, im Hinblick auf die wieder steigenden Fallzahlen, jedoch entschieden, noch keine Trainingsmöglichkeiten anzubieten.
Zudem sehen wir die Umsetzung eines kontaktlosen Trainings, gerade bei den Kleinfeldmannschaften, eher kritisch und nur bedingt machbar.

Wir als Vorstand möchten noch die Entwicklung bis zu den Osterfeiertagen abwarten und werden dann erneut über das weitere Vorgehen (abhängig von Inzidenzwerten – siehe Stufenplan) und einen hoffentlich baldigen Trainingsstart entscheiden.

 

  •